Mamunette

Physiotherapie, Manuelle Therapie und Lymphdrainage


Physiotherapie
Die Physiotherapie ist eine an der Pathologie und Physiologie orientierte Bewegungstherapie und nutzt spezielle Behandlungstechniken. Sie wird eingesetzt bei Störungen
des Bewegungsapparates, des Zentralen- und peripheren Nervensystems, sowie bei Erkrankungen der inneren Organen und der Psyche. Mit ihren Behandlungskonzepten ist die Physiotherapie
in der Lage, Hilfen zur Entwicklung, zum Erhalt oder zur Wiederherstellung von Funktionen sowohl im somatischen als auch
im psychischen Bereich zu geben.

Maßnahmen der physikalischen Therapie wie z.B. Massagen, Elektrotherapie, Kälte- oder Wärmebehandlungen ergänzen die aktive Therapie. So sind Krankengymnastik und die Maßnahmen der physikalischen Therapie Teile der Physiotherapie und gehören damit zu den natürlichen Heilverfahren.

Manuelle Therapie
Die Manuelle Therapie befaßt sich mit speziellen diagnostischen und therapeutischen Verfahren, die der Erkennung und Behandlung von reversiblen Funktionsstörungen am Bewegungsapparat dienen.

Durch die Manuelle Therapie sollen sowohl Schmerzen gelindert als auch bestehende Bewegungseinschränkungen mobilisiert werden. In der Behandlung werden eingeschränkte bzw. blockierte Gelenke durch sanfte Techniken mobilisiert und überbewegliche, instabile Gelenke durch individuelle Übungen stabilisiert. Ziel der Manuelllen Therapie ist es das Zusammenspiel zwischen Gelenken, Nerven und Muskeln wieder herzustellen.

Manuelle Lymphdrainage
Die wichtigsten Aufgaben der Lymphgefäße sind Abtransport von Gewebeflüssigkeit und verschiedenen darin enthaltenen Stoffen in den venösen Blutkeislauf sowie die Infektionsabwehr.

Ziel der Manuellen Lymphdrainage ist es, einen gestörten Lymphabfluß zu verbessern oder wieder herzustellen. Das überforderte oder gestörte Lymphsystem wird dabei mit sehr sanften, speziellen Massagegriffen angeregt und unterstüzt.

Preise: 30min 30€ / 60min 57€


Als Privatpraxis können wir leider nur private Rezepte entgegen nehmen